Sonntag, 3. April 2016

Rezension zu Selection- Die Kronprinzessin


Elektrisierend und übermüdet.
Mit diesen Wörtern fang ich diese Rezension mal an. Denn das Buch ist WOW. Ich hab es in einem Tag verschlug. IN EINEM 398 Seiten. Ich schaffe sonst am Tag nur so 100 Seiten aber das Buch ist so gut. Ich frag mich echt warum ich nicht früher das Buch gelesen habe.

Ach ja wenn ihr euch die Rezension zu Selection 4 durch lest muss ich euch kurz Waren es wird gespoilter für die 3 Bänden davor.
Viel Spaß beim lesen :)




Buchname: Selection- Die Kronprinzessin
Autorin: Kiera Cass
Übersetzt aus dem Amerikanischen von Lisa-Marie Rust und Susann Friedrich
Seitenzahl: 398
Preis: 16,99 € [D] 17,50€ [A]
Verlag: Sauerländer
Altersempfehlung: 14 Jahre
Genre: Dystopien

„Wussten sie den nicht, wer ich war und zu was sie mich erzogen haben? Ich war Eadlyn Schreave, und niemand auf der Welt war so mächtig wie ich. Wenn sie glaubten, ich würde kampflos aufgeben, dann hatten sie sich geirrt.“ ~Seite 24

Klappentext
Die romantischste Liebesgeschichte seit es Prinzen und Prinzessinnen gibt geht in die vierte Runde – aber dieses Mal wird ALLES anders!
Die Liebesgeschichte um America, Maxon und Aspen hat ihr Ende gefunden – aber die Geschichte der ›Selection‹ ist noch lange nicht vorbei!

Nun ist es an Maxons Tochter Eadlyn, der Kronprinzessin, sich ihren Prinzen aus 35 jungen Männern zu erwählen. Alles könnte perfekt sein, wäre da nicht ein Problem: Eadlyn hat dem Casting nur zugestimmt, um das aufgebrachte Volk mit einer glamourösen Show zu besänftigen. Und an die große Liebe glaubt sie sowieso nicht. Aber vielleicht glaubt die Liebe ja an Eadlyn!
Fortsetzung der internationalen Bestseller-Serie ›Selection‹!
Für Neueinsteiger und Fans. Quelle

Eigene Zusammenfassung
Eadlyn Schreave ist 18 Jahre alt, wir eines Tages den Thron von ihrem Vater, Maxon Schreaven besteigen. Ihr ganzes leben wird sie auf den Moment vorbeireitet, alleine zuherrschen. Als erste Königin.
Bis eines Tag ihr erzählt wird, dass es ein Casting geben wird. So wie damals als ihr Vater seine Frau, ihre Mutter Amerika kennengelernt hat.
Aber was ist wenn sie kein Mann will?

Schreibstil/art
WOW
ICH LIEBE DIESE BUCH !! Ich hab ja alle Bücher der Reihe geliebt aber das ist noch mal eine Krönung. So gut geschrieben und alle Personen sind in sich toll.
{Ich finde es gut, dass gezeigt wird, das es nicht so leicht ist was abzuschaffen was es schon Jahre gab nämlich die Kasten.}
Und fand ja im 3 Band hat es sich Cass zu leicht gemacht am Ende. Aber in dem Buch zeigt sie wieder wie toll sie eigentlich schreiben kann. Ihr Schreibstill ist so leicht zu lesen, dass ich es in einem Tag durch hatte. Es ist alles in der Sicht der Prinzessin Eadlyn geschrieben und das finde ich richtig gut.

Meinung
Wir ihr schön lesen konntet ist meine Meinung zu dem Buch sehr hoch.
Es ist eins der besten Reihen die es nur gibt und gehört zu meinem Lieblingsreihen.
Ich liebe es.
Und diesem Buch finde ich es gut, das nicht alles Perfekt ist.
Die Hauptperson ist schon eine sehr schwierige Persönlichkeit.
Ein Satz von ihr der oft wiederholt würden ist „Ich bin Eadlyn Schreauve, und niemand auf der Welt ist so mächtig wie ich“ (Seite 318)
Manche denken vielleicht ist das Eingebildet. Aber sie wird bald das Land reagieren. Und hat drei jünger Brüder, da würde ich mir das auch zusprechen. Ihr Charakter ist auch ein sehr starker und erinnert mich stark an Amerika. Den Eadlyn lässt sich nämlich auch nichts sagen.
NICHTS haha.
Das ihr aber im verlauf den Casting nicht so zum Vorteil ist.
Sie muss lernen, das dass Volk doch nicht so nett ist und die Menschen auch nicht. Das wenn sie nicht mal ein Risiko eingeht nicht sie nicht mehr lange Kronprinzessin ist.
Ich finde ihren Zwillingsbruder einfach spitzte. Und ich finde es auch gut was er am ende es Buch es macht. Den sonst wer Eadlyn nie aufgefallen, dass sie sich ändern muss.

Von Amerika und Maxon erfährt man nicht so viel. Sie sind glücklich verheiraten und haben 4 Kinder. Ein Mädchen (Eadlyn) und drei Jungs.

Kommen wir jetzt zu den Jungs…35 Jungs die um ein Mädchen kämpfen, OMG ist das genial. *wild rum hupfend*             
Ich bin ja sowieso immer für die Frauen, Mädchen (bin ich ja selber haha) Wir sollten an der Macht sein. Finde ich.
Und das Buch zeigt gut das Männer, das nicht abkönnen wenn Frauen, dass Runder in die Hand nehmen.

Ich hab euch ein paar Bewerber rausgesucht die mir aufgefallen sind.
Fox Weley, ein echt schüchtern Junge aber so herzendlieb.
Hale Garner, wenn der kein Modegeschmack hat weiß ich nicht weiter.
Kile Woodwork, er ist der Sohn von Marlee und ja er ist sehr toll…mein Favorit.
Ean (Nachname entfallen hihi), sollte man im Auge behalten…
Henrie Jaakoppi, zuckersüß sag ich nur.
Das waren die, die mir aufgefallen sind. Aber alle Jungs haben was Gutes und Schlechtes an sich. Ich bin so gespannt wie es weiter geht.

Cover
Ich liebe die Covers von der Selection Reihe einfach WOW. Sie haben einen Ehernplatz in meinem Bücherregal.


Fazit
SUPER BUCH. LEST ES !!!!!!
Lass euch einfach auf Eadlyn ein.
5/5 Sterne.

Ups ist ein bisschen lang geworden :) Aber ihr sehr ich mag das Buch.

Kommentare:

  1. Schöne Rezension Schatzi ♥ Ich hoffe, du bist gut zu Hause angekommen? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) hab mir auch echt mühe gegeben. Ja bin ich <3

      Löschen
  2. Hey Laura!
    Eine echt tolle Rezension!
    Wie bekommst du den weißen Rahmen um die Bilder? Kannst mir auch gern auf Insta schreiben:)
    LG,Johanna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Süße ich glaube du hast dich bei dem Namen verschrieben...haha
      Aber danke :)
      Ich lade sie einfach hoch ich mach nichts mit den die haben schon den rand.
      liebe grüße LENA

      Löschen
    2. Oh ja das ist nun jetzt ein bisschen unangenehm ;)
      Naja kann ja mal passieren?Jedenfalls Lena, danke für die Antwort!

      Löschen