Samstag, 23. April 2016

Rezension zu "Harry Potter und die Kammer des Schreckens"

Hey ihr lieben. Bei uns strahlt die Sonne und es ist so schön das Wetter.
Gestern Abend hab ich HP2 beendet.

Darum jetzt für euch die Rezension.
Viel Spaß :)


  Buchname: Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Autor/in: Joanne K. Rowling
Übersetzt aus dem Englischen Klaus Fritz
Seitenzahl: 352
Preis: 15,99 € [D]
Verlag: Carlsen
Altersempfehlung: 14 Jahre
Genre: Fantasy

                                                                   
„Zwar freute er sich auf Hogwarts, doch dieser Monat im Fuchsbau war der glücklichste seines Lebens gewesen.“ ~69 Seite

Klappentext
Endlich wieder Schule! Einen solchen Seufzer kann nur der ausstoßen, dessen Ferien scheußlich und dessen Erinnerungen an das vergangene Schuljahr wunderbar waren: Harry Potter.
Doch wie im Vorjahr stehen nicht nur Zaubertrankunterricht und Verwandlung auf dem Programm. Ein grauenhaftes Etwas treibt sein Unwesen in der Schule – ein Ungeheuer, für das nicht einmal die mächtigsten Zauberer eine Erklärung finden. Wird Harry mit Hilfe seiner Freunde Ron und Hermine das Rätsel lösen und Hogwarts von den dunklen Mächten befreien können?

Eigene Zusammenfassung
Harry hat einen schrecklichen Sommer hinter sich. Und nach Hogwarts zu kommen ist in seinem zweiten Jahr auch nicht so leicht.
Harry, Ron und Hermine erleben so mache Abenteuer diese Jahr mit riesen Spinnen und einem Monster das langsam immer mehr Schüler in Stein verwandelt. Es ist an Harry raus zubekommen warum ?

Schreibstil/art
Beim zweiten Band konnte ich mich viel schneller in den Schreibstil von Rowling rein denken.
Sie schreibt in der Erzähler Sicht.  Was ich sehr mag. Aber nur bei Harry Potter.

Meinung
Sehr gutes Buch. Aber auch echt gruselig zwischen durch. Bei der Szene mit Aragon war ich durch gehend so aufgereckt, dass ich alles um mich herum ausgeblendet habe. Das ein Kumpel von mir das einfach ausgenützt hat und mich erschreckt hat.   Ich hab so geschrieen….ich dachte halt das ist Aragon und jetzt bin ich tot. Haha.
Also ihr merkt man kann sich super in das Buch rein denken. Ich liebe die Reihe. Ich schlag das Buch auf und bin sofort bei Harry, Ron und Hermine und leide mit ihnen mit. In dem Band fand ich Hermine auch viel Sympathischer. 


Cover
Wie gesagt ich liebe das Cover von Harry Potter.

Fazit
Super Buch! Super Reihe! 5/5 Sterne.










Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen