Dienstag, 27. März 2018

Black Penter


Na ihr 👽
Mal Kino News eigentlich gehe ich selten ins Kino. Denn ich weiß nicht ich warte eher auf die DVD oder das es bei Netflix auftauche.
Aber für Black Panther hat es sich wirklich gelohnt. OMG ist das ein guter Film.

Mal ein paar Fakten

Nach den Ereignissen von "The First Avenger: Civil War" begibt sich T'Challa alias Black Panther (Chadwick Boseman) zurück in seine afrikanische Heimat Wakanda. Er bereitet sich darauf vor, seinen rechtmäßigen Platz als König des isolierten, aber technologisch höchst fortschrittlichen Staates einzunehmen, obwohl er das nicht geplant hatte. Sein Rivale Erik Killmonger (Michael B. Jordan) will ihm die Regentschaft streitig machen und sucht sich für sein Vorhaben Unterstützung beim zwielichtigen Waffenschieber Ulysses Klaue (Andy Serkis). Um das Erbe seines Vaters und seine Position als oberster Staatschef zu bewahren, muss sich der Held mit CIA-Agent Everett K. Ross (Martin Freeman) zusammentun. Unterstützt von den Mitgliedern der Dora Milaje (unter anderem Danai Gurira), einer exzellent ausgebildeten Kriegerinnentruppe, in der auch T'Challas Exfreundin Nakia (Lupita Nyong'o) dient, müssen sie Wakanda verteidigen und verhindern, dass das Land in einen Weltkrieg gezogen wird...

Erscheinungsdatum: 15. Februar 2018
 Regisseur: Ryan Coogler

 Besetzung
Chadwick Boseman als Black Panther
Michael B. Jordan als Erik Killmonger
Lupita Nyong’o als Nakia
 Nur ein paar von vielen.
Aber kommen wir zum Film.
Er war richtig gut.
Geschichte, Kostüm, Musik einfach alles war spitzte. Einfach kein typischer Marvel Film den in denen wird meistens nur geballert. Aber da spielt er die Geschichte die Hauptrolle und nicht der Kampf.
Mir hat es super gefallen. Ich empfehle es jeden geht in den Film oder guckt ihn Zuhause. Ist es echt wert.