Donnerstag, 22. März 2018

Rezension zu Wolkenschloss


Buchname   Wolkenschloss
Autor/in   Kerstin Gier
Seitenzahl  440
Preis 20,00 € [D] 20,60 € [A]
Verlag fjb
Genre Jugendbuch

 „Obwohl es Menschen gibt, die sich den Himmel wie eine Bibliothek vorstellen.“ Seite 416
 Wolkenschloss

Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz. quelle
 Sehr gut, 
Kerstin Gier schreibt einfach sehr gut. Auch wenn das Buch sehr schwach ist.
Ihr Schreibstil genau das was mich gehalten hat.
 Die Geschichte ist leider nicht die beste von allen.  Es hatte viel mehr daraus gemacht werden können. Komischerweise ist es eine ganz normale Geschichte ohne Fantast. Am Ende wird aus der sehr langweiligen Geschichte auf einmal ein Krimi.

Eigentlich wird die ganze Zeit nur über Fanny (Hauptperson) Alltag geredet.
Und liebe ist auch nicht richtig da   sei Typen aber ich glaube Fanny ist eigentlich nur ins Verliebt sein Verliebt.  


Wunderschön Cover !!!
Ich liebe es. Auf dem Umschlag ist das Hotel zu sehen mit fast allen Gästen im Hotel das finde ich sehr cool den je mehr du von der Geschichte erfährst des so mehr Leute erkennst du auf dem Umschlag.




Das ist leider nicht eins der besten Bücher von Gier. 
Darum nur 3/5 Sternen. 
Leider.